00000000000 Skulptur vor dem IOC-Hauptquartier in Lausanne    Leichtathletik - Doping bei Olympischen Spielen


Doping bei Weltmeisterschaften
Mein grundsätzliches Statement zu Doping speziell in der Leichtathletik siehe hier.
Die folgende Aufstellung enthält sämtliche Fälle, soweit sie (ursprüngliche) Medaillengewinner bei Olympischen Spielen betreffen. Offizielle Dopingkontrollen gibt es seit den Olympischen Spielen 1968.


WM-
Jahr
Disziplin Name Nation aberkannte
Medaille
Bemerkungen
2012 4 × 100 m Trell Kimmons
Justin Gatlin
Tyson Gay
Ryan Bailey
Flagge USA USA Silber Disqualifikation wegen Doping von Tyson Gay
2012 4 × 400 m Julija Guschtschina
Antonina Kriwoschapka
Tatjana Firowa
Natalja Antjuch
Natalja Nasarowa (VL)
Anastassija Kapatschinskaja (VL)
Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation im Februar 2017 wegen Doping von Antonina Kriwoschapka
2012 1.500 m Aslı Çakır Alptekin Flagge Türkei TUR Gold Disqualifikation wegen Doping
2012 3.000 m Hindernis Julija Saripowa Flagge Russland RUS Gold Disqualifikation wegen Doping
2012 20 km Gehen Olga Kaniskina Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation wegen Doping
2012 50 km Gehen Sergei Kirdjapkin Flagge Russland RUS Gold Disqualifikation wegen Doping
2012 Kugelstoßen Nadseja Astaptschuk Flagge Weißrussland BLR Gold Disqualifikation wegen Doping
2012 Kugelstoßen Jewgenija Kolodko Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation der ursprünglich Dritt- und dann Zweitplatzierten im August 2016 wegen Doping
2012 Hammerwurf Tatjana Lyssenko Flagge Russland RUS Gold Disqualifikation im Oktober 2016 wegen Doping
2012 Diskuswurf Darja Pischtschalnikowa Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation wegen Doping
2012 Speerwurf Oleksandr Pyatnytsya Flagge Ukraine UKR Silber Disqualifikation im August 2016 wegen Doping
2012 Siebenkampf Tatjana Tschernowa Flagge Russland RUS Bronze Disqualifikation im November 2016 wegen Doping
2008 4 × 100 m Nesta Carter
Michael Frater
Usain Bolt
Asafa Powell
Flagge Jamaika JAM Gold Disqualifikation wegen Doping von Nesta Carter
2008 4 × 100 m Jewgenija Poljakowa
Aleksandra Fedoriwa
Julija Guschtschina
Julija Tschermoschanskaja
Flagge Russland RUS Gold Disqualifikation wegen Doping von Julija Tschermoschanskaja
2008 4 × 400 m Julija Guschtschina
Ljudmila Litwinowa
Tatjana Firowa
Anastassija Kapatschinskaja
Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation wegen Doping von Tatjana Firowa und Anastassija Kapatschinskaja
2008 4 × 400 m Maksim Dyldin
Wladislaw Frolow
Anton Kokorin
Denis Aleksejew
Flagge Russland RUS Bronze Disqualifikation wegen Doping von Denis Aleksejew
2008 1.500 m Rashid Ramzi Flagge Bahrain BRN Gold Disqualifikation im November 2009 wegen Doping
2008 3.000 m Hindernis Jekaterina Wolkowa Flagge Russland RUS Bronze Disqualifikation im Oktober 2016 wegen Doping
2008 Hochsprung Anna Tschitscherowa Flagge Russland RUS Bronze Disqualifikation im Oktober 2016 wegen Doping
2008 Stabhochsprung Denys Jurtschenko Flagge Ukraine UKR Bronze Disqualifikation im November 2016 wegen Doping
2008 Weitsprung Tatjana Lebedewa Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation im Januar 2017 wegen Doping
2008 Dreisprung Tatjana Lebedewa Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation im Januar 2017 wegen Doping
2008 Dreisprung Chrysopigi Devetzi Flagge Griechenland GRE Bronze Disqualifikation im November 2016 wegen Doping
2008 Diskuswurf Yarelys Barrios Flagge Kuba CUB Silber Disqualifikation im September 2016 wegen Doping
2008 Speerwurf Marija Abakumowa Flagge Russland RUS Silber Disqualifikation im September 2016 wegen Doping
2008 Hammerwurf Aksana Mjankowa Flagge Weißrussland BLR Gold Disqualifikation im November 2016 wegen Doping
2008 Kugelstoßen Natallja Michnewitsch Flagge Weißrussland BLR Silber Disqualifikation im November 2016 wegen Doping
2008 Kugelstoßen Nadseja Astaptschuk Flagge Weißrussland BLR Bronze Disqualifikation im Januar 2017 wegen Doping
2008 Kugelstoßen Andrej Michnewitsch Flagge Weißrussland BLR Bronze Disqualifikation im August 2014 wegen Doping
2008 Siebenkampf Ljudmyla Blonska Flagge Ukraine UKR Silber Disqualifikation wegen Doping
2004 Diskuswurf Róbert Fazekas Flagge Ungarn HUN Gold Disqualifikation wegen Verweigerung der Dopingkontrolle und dem Versuch, seine Urinprobe mit Fremdurin zu vertauschen
2004 Diskuswurf Iryna Jattschanka Flagge Weißrussland BLR Bronze Disqualifikation wegen Doping
2004 Hammerwurf Adrián Annus Flagge Ungarn HUN Gold Disqualifikation wegen Verweigerung einer weiteren Dopingkontrolle nach seiner Rückkehr nach Ungarn
2004 Hammerwurf Iwan Zichan Flagge Weißrussland BLR Silber Disqualifikation des ursprünglich Dritt- und dann Zweitplatzierten im Dezember 2012 wegen Doping - keine Neuvergabe der Silbermedaille
2004 Kugelstoßen Jurij Bilonoh Flagge Ukraine UKR Gold Disqualifikation im Dezember 2012 wegen Doping
2004 Kugelstoßen Irina Korschanenko Flagge Russland RUS Gold Disqualifikation wegen Doping
2004 Kugelstoßen Swetlana Kriweljowa Flagge Russland RUS Bronze Disqualifikation im Dezember 2012 wegen Doping. Keine Neuvergabe der Medaille
2000 100 m Marion Jones Flagge USA USA Gold Disqualifikation im Dezember 2007 wegen Doping
2000 200 m Marion Jones Flagge USA USA Gold Disqualifikation im Dezember 2007 wegen Doping
2000 4 × 100 m Marion Jones Flagge USA USA Bronze Disqualifikation im Dezember 2007 wegen Doping. Am 10. April 2008 entschied das IOC-Exekutivkomitee, die US-Staffel insgesamt zu disqualifizieren. Gegen diese Entscheidung klagten drei der vier anderen Läuferinnen (Gaines, Edwards, Richardson) vor dem Internationalen Sportgerichtshof, der im Juli 2010 zu ihren Gunsten entschied
2000 4 × 400 m Marion Jones Flagge USA USA Gold Disqualifikation im Dezember 2007 wegen Doping. Am 10. April 2008 entschied das IOC-Exekutivkomitee, die US-Staffel insgesamt zu disqualifizieren. Gegen diese Entscheidung klagten die anderen vier Läuferinnen vor dem Internationalen Sportgerichtshof, der im Juli 2010 zu ihren Gunsten entschied
2000 4 × 400 m Alvin Harrison
Antonio Pettigrew
Calvin Harrison
Michael Johnson
Flagge USA USA Gold Disqualifikation im August 2008 wegen Doping von Antonio Pettigrew
2000 Weitsprung Marion Jones Flagge USA USA Bronze Disqualifikation im Dezember 2007 wegen Doping
1988 100 m Ben Johnson Flagge Kanada CAN Gold Disqualifikation wegen Doping
1984 10.000 m Martti Vainio Flagge Finnland FIN Silber Disqualifikation wegen Doping



Übersicht der o. a. Dopingfälle nach Nationen sowie Art und Zahl der wegen Doping aberkannten Medaillen

Nation Gold Silber Bronze gesamt
RUS Flagge Russland 5 8 5 18
USA Flagge USA 4 1 2 7
BLR Flagge Weißrussland 2 2 3 7
UKR Flagge Ukraine 1 2 1 4
HUN Flagge Ungarn 2 - - 2
BRN Flagge Bahrain 1 - - 1
CAN Flagge Kanada 1 - - 1
JAM Flagge Jamaika 1 - - 1
TUR Flagge Türkei 1 - - 1
CUB Flagge Kuba - 1 - 1
FIN Flagge Finnland - 1 - 1
GRE Flagge Griechenland - - 1 1



Übersicht der o. a. Dopingfälle nach Disziplinen sowie Geschlecht

Disziplin Männer Frauen gesamt
Kugelstoßen 2 6 8
4 × 400 m 2 3 5
4 × 100 m 2 2 4
Hammerwurf 2 2 4
Diskuswurf 1 3 4
100 m 1 1 2
1.500 m 1 1 2
Speerwurf 1 1 2
3.000 m Hindernis - 2 2
Weitsprung - 2 2
Dreisprung - 2 2
Siebenkampf - 2 2
10.000 m 1 - 1
20 km Gehen - 1 1
50 km Gehen 1 - 1
200 m - 1 1
Hochsprung - 1 1
Stabhochsprung 1 - 1
Summe 15 30 45