Biathlon

Logo IBU Biathlon - Weltmeisterschaften - Ewiger Medaillenspiegel


Medaillengewinner Männer Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Mixed-Staffel Mannschaft
Frauen Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Mannschaft


Ewiger Medaillenspiegel aller 49
Biathlon-Weltmeisterschaften
- Stand: 2017
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Deutschland 1 82 60 49 191
2 Russland 2 69 66 47 182
3 Norwegen 65 63 55 183
4 Frankreich 32 32 30 94
5 Schweden 11 10 20 41
6 Finnland 9 8 16 33
7 Ukraine 6 10 19 35
8 Weißrussland 6 9 13 28
9 Italien 6 4 12 22
10 Tschechien 3 5 7 10 22
11 Österreich 2 5 9 16
12 Slowenien 2 2 1 5
13 Polen 1 6 6 13
14 USA 1 3 1 5
15 Kanada 1 2 1 4
16 Bulgarien - 3 4 7
17 China - 3 - 3
18 Slowakei - 2 1 3
19 Rumänien - 1 - 1
20 Lettland - - 2 2
21 Estland - - 1 1
  Kroatien - - 1 1
1  Deutschland (darunter DDR - 19 Gold, 12 Silber, 10 Bronze - 41 gesamt)
2  Russland (mit Sowjetunion und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten)
3  Tschechien (mit Tschechoslowakei)
Der Staffelwettbewerb wurde bei Weltmeisterschaften offiziell erstmals 1966 in Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Inoffiziell (und damit nicht in obigem Medaillenspiegel enthalten) sind die zuvor von 1958 bis 1965 ermittelten Mannschaftswertungen (die aus der Addition der drei besten Sportler jeder Nation im Einzel bestand) bzw. die 1959 (?) erstmals ausgetragene echte Staffel über seinerzeit 3 × 7,5 km.
Andere "Ewige Medaillenspiegel" zählen diese inoffiziellen Mannschafts- bzw. Staffelwettbewerbe mit, bei denen folgende Nationen wie dargestellt abgeschnitten haben:
Platz Land Platz 1 Platz 2 Platz 3 Gesamt
1 Sowjetunion 3 3 - 6
2 Finnland 1 2 - 3
3 Schweden 1 1 1 3
4 Norwegen 1 - 4 5
5 Polen - - 1 1